'Nordseebrandung'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1550
Registriert: 08.06.2011, 20:11
x 101
x 124
Kontaktdaten:

'Nordseebrandung'

Beitragvon Susanne » 08.02.2017, 20:34

Obwohl diese Fuchsie noch recht jung ist- 2006 von Hartwig Schütt vorgestellt- kennt sie wahrscheinlich jeder Fuchsien-Freund.
Aber sie war bisher noch nicht Kalender-Fuchsie bei der DFG, und ich dachte, diese Ehre hätte sie verdient.
Deshalb möchte ich sie an dieser Stelle kurz vorstellen.
Burkhard hatte sie bereits 2013 hier im Forum für die Topp 100 vorgeschlagen.

Nordseebrandung 08a2016.jpg


Sie wächst halbhängend bis hängend, bildet viele Blüten, und den Farbwechsel der Korollen von aubergine bis weinrot im Lauf der Entwicklung finde ich besonders beeindruckend.
Nordseebrandung 08d2015.jpg


Zwar habe ich nur im Halbschatten bis Schatten gute Erfahrungen mit ihr, aber Wind hält sie 'ne ganze Menge aus, ohne zu brechen.
Sie hat nicht nur schöne Blüten, sondern auch die fein gezähnten Blätter fallen auf, v.a. wenn sie frisch austreibt wie jetzt im Februar. Dabei ist sie auch jedes Jahr im Spätwinter eine der ersten, die im GWH blüht.
Nordeebrandung 02a2017.jpg
4 x
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1095
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 5
x 174

Re: 'Nordseebrandung'

Beitragvon merlin2008 » 09.02.2017, 06:12

Das ist wirklich eine tolle Sorte.Ich habe mir ein Stämmchen gezogen welches wirklich ein Hingucker ist.Leider habe ich wenig Glück mit Stecklingen.Ich möchte mir gerne welche für eine Ampel ziehen.
Viele Grüße Edeltraud
1 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 5560
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 497
x 478
Kontaktdaten:

Re: 'Nordseebrandung'

Beitragvon Claudia » 09.02.2017, 18:49

Die 'Nordseebrandung' von Schütt aus dem Jahr 2004, habe ich erstmals 2006 auf der JHV in Frankfurt wahrgenommen.
Damals hatte ich sie mir dort auch kaufen können.
Es war so heiß an dem Tag, dass mir sämtliche Fuchsien im Auto regelrecht verkocht sind.
Auch diese wunderbare Sorte.
Inzwischen habe ich die Fuchsie wieder. Im letzten Jahr stand sie bei mir vermutlich zu "stiefmütterlich" im Schatten.
Das wird in diesem Jahr geändert :D
Wie Siglinde schreibt ist die Farbgebung wirklich beeindruckend und eine Bereicherung für den Fuchsiengarten.
Ich habe sie mal bei Walter Cordes gesehen. Er hatte sie zusammen mit der 'Ghislaine' in einen Kasten gepflanzt.
Ein Traum!
Vielleich bekomme ich ein Bild noch von ihm.
Ich selber kann nur ein Bild beisteuern... :D
Nordseebrandung1 klein.jpg
1 x


Zurück zu „Hybriden“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste