'Angeline'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
Mediolobivia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 17.06.2014, 21:04
Wohnort: Ahorn
x 191
x 365

'Angeline'

Beitragvon Mediolobivia » 16.02.2017, 06:01

Da die 'Angeline' nun auf unseren Shirts ist, möchte ich sie euch auch einmal vorstellen. Sie wächst überhängend, ist sehr kräftig und wirkt dabei doch recht grazil. Sie blüht sehr reichlich ohne große Pause bis zum Frost und gedeiht fast an allen Standorten. Sie ist einfachblühend. Der Tubus und die Sepalen sind cremeweiß. In der Sonne färbt sich die Sepalenunterseite schön kräftig Rosa aus. Die Korolle ist pink/violett. Sie scheint zu den Sorten zu gehören, die fast unverwüstlich sind. Die große Hitze vor 2 Jahren hat sie ohne Schäden locker weggesteckt. Ich ziehe mir gerade einen Hochstamm. Diesen stelle ich mir bei dieser Sorte wirklich toll vor. Ich habe sie schon einige Jahre und sie ist weder anfällig für Rost noch für Schädlinge. Auch kommt sie sicher durch den Winter. Besonders toll finde ich sie im Herbst, wenn es draußen so schmuddelig und grau wird, da bringen diese frischen eleganten Blüten noch mal den Sommer zurück :)
Angeline.jpg
Angeline 2.jpg
4 x
Liebe Grüße, Anja
Image
Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken...
Unsere Homepage

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
x 219
x 85

Re: 'Angeline'

Beitragvon GudrunF » 16.02.2017, 19:16

Die 'Angeline' gehört schon lange zu meinen Lieblingen. Sie ist nichts außergewöhnliches, aber man liebt sie einfach. Sie ist sehr problemlos in der Pflege und wenn sie voll in Blüte seht, ist sie sie ein Hingucker. Man hat so bestimmte Lieblinge, die besonders Freude machen. Bei mir gehört die ' Angeline ' auf jeden Fall dazu. Gruß Gudrun
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 5560
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 497
x 478
Kontaktdaten:

Re: 'Angeline'

Beitragvon Claudia » 16.02.2017, 19:23

Das liest sich ja ausnehmend gut und bedeutet, dass sie eine empfehlenswerte Sorte ist.
(Ich hatte zuerst die 'Angelique' im Kopf die ich auch schonmal hatte)
Ich stelle sie mir grad in der Abenddämmerung in meinem Garten, oder vor meiner dunklen Thujawand vor :P
Anja...Du machst doch so gerne Steckies... :no:
2 x

Benutzeravatar
Mediolobivia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 17.06.2014, 21:04
Wohnort: Ahorn
x 191
x 365

Re: 'Angeline'

Beitragvon Mediolobivia » 16.02.2017, 21:11

Ja, ich hab hier auch schon Jungpflanzen von 'Velvet Crush' und 'Allgäuperle' für dich stehen. Wie heißt es doch so schön.. Alle guten Dinge sind 3 Ähm 4, die 'Noyo Star' hab ich ja auch noch ':D Ich werde mal morgen gucken, wo ich sie habe. Wollte eh die großen Kübel rausholen zum Vortreiben :)
0 x
Liebe Grüße, Anja
Image
Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken...
Unsere Homepage


Zurück zu „Hybriden“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste